2. Platz für Ebba Mühl bei den Gaueinzelwettkämpfen

Am 11. Und 12. November fanden in Neuenburg die Gaueinzelwettkämpfe des Breisgauer Turngau statt.
Insgesamt nahmen 11 Turnerinnen des SV Ottoschwanden teil. Am Samstag wurden die Pflichtwettkämpfe mit acht Turnerinnen ausgeturnt und am Sonntag die modifizierten Kürwettkämpfe. In der LK4 gingen drei Turnerinnen von uns an den Start.

Im Jahrgang 2011 und Jünger erturnte sich Ebba Mühl einen super 2. Platz. Marie Buderer erkämpfte sich knapp dahinter in einem Teilnehmerfeld von 16 Turnerinnen den 5. Platz. 
Drei Turnerinnen starteten im Jahrgang 2010. Dort ging der 9. Platz an Marla Kowalczyk, Rang 11. an Fenja Schillinger und Emma Hensle wurde 20te.

Einen guten 12. Platz erturnte sich Lara Böcherer (Jahrgang 2007). Ohne einen Sturz am Balken wäre eine Top Ten Platzierung möglich gewesen.
Leonie Grafmüller und Sandra Gampp starteten im Jahrgang 2008. Leonie erturnte sich den 16. Platz und Sandra wurde 25te.

Am Sonntag in der LK 4 ging es ganz knapp her. Auch hier wäre bei Emma Kaufmann ohne ein Sturz am Balken ein Platz auf dem Treppchen möglich gewesen. Sie wurde am Ende 7te. Platz 8 ging an Lana Grafmüller und den 11. Platz erturnte sich Hannah Buderer.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Turnerinnen

Als Kampfrichter waren Elke Bühler, Laura Böcherer und Verena Grießbaum im Einsatz. Petra Vetter fungierte als Wettkampfleitung.